Mein Schoßraum – meine Kraft
Ein Ritual der Ehre und des Feierns

Die Beziehung zu unserem Körper und insbesondere zu unserer Yoni – in Sanskrit heiliger Raum, der göttliche Durchgang – beeinflusst den Fluss unserer Lebensenergie und bestimmt maßgeblich die Erfahrung unserer Sexualität. Der Schoßraum verbindet uns mit unserer weiblichen Kraft und unserer tiefen Intuition. Es ist der Übergang zwischen den Welten, den wir spüren können, wenn wir Liebe machen. Es ist die dunkle Kraft, der alles Leben entspringt. Durch sie werden wir geboren, und wenn wir sterben, kehren wir in sie zurück – in den Schoß von Mutter Natur.

Unser Mutterleib wird oft mit etwas Unreinem und Bösem assoziiert. Etwas, das verboten ist. Die Art und Weise, wie wir mit ihr umgehen, beeinflusst unser Leben als Frauen zutiefst. Sie hat uns bei der Geburt geholfen, sie gibt uns die Möglichkeit, Freude und Liebe zu erleben. Eine glückliche Gebärmutter = eine glückliche Frau.

Was fühlst Du, wenn Du Schossraum sagst?
Welche Verbindung hast Du zu Deinem Schossraum?
Möchtest Du dich mehr mit Deiner Lebensenergie und Deinem weiblichen Potenzial verbinden?

Unsere Lebenskraft kommt aus ihrer Quelle und zeigt uns, was gut für uns ist und was nicht. Ihre Macht mag in der Vergangenheit mit Füßen getreten worden sein, und damit auch unsere eigene sexuelle Erfahrung und die weibliche Schöpfung in ihrer ganzen Essenz. Aber das können wir jetzt ändern.

Wir werden über die wahre Bedeutung und Kraft unserer Gebärmutter aus weiblicher Sicht sprechen. Im rituellen Raum werden wir uns durch Atemarbeit mit unserer Yoni verbinden und die Spannungen und Wunden, die auf energetischer Ebene bestehen, loslassen. Durch Rituale ehren wir ihre Kraft und magische Macht, zu erschaffen und zu transformieren. Wir werden unsere weibliche kreative Energie und die Kreativität, die sie für uns bereithält, teilen und nähren.

Du bleibst den ganzen Abend über bekleidet.

Ich freue mich auf Dich,

Martina 

Komme wenn Du:

  • sich mit Deiner Gebärmutter und deren Kraft verbinden willst
  • Deine Gebärmutter reinigen und eine Beziehung zu ihr finden willst
  • sich mit Deiner Weiblichkeit und Deiner sexuelle Energie verbinden willst
  • Deine Gebärmutter für das zu ehren, was sie in Deinem Leben bringt
  • Deine zyklische Natur und Deine Veränderungen zu würdigen
  • eine sanfte Menstruation haben willst
  • eine Gebärmutteroperation hinter Dich hast und Dich mit der energetischen Abdruck der Gebärmutter verbinden willst
  • Deine Gebärmutter für das zu feiern, was sie Dir gibt (die Fähigkeit zu gebären, zu menstruieren, Freude am Liebesspiel zu haben…)

Was ist mitzubringen: 

  • eine größere Wasserschale
  • Wasser von Deinem Lieblingsplatz
  • rote, weiße und schwarze Tücher, wenn Du welche hast
  • eine Schale mit einer Kerze
  •  etwas Kleines zum Essen in unserem Kreis (Nüsse, Apfel, etc.)
  • ein Objekt auf dem Altar, das Sie mit Deinem Schossraum verbindet
  • bequeme Kleidung, ein langer Rock oder Kleid ist angemessen

Datum: 20.05.2022

Zeit: 18:00 – 21:30

Wo: Yogazentrum Sohong, Kochstraße 128, Leipzig 04277

Anmeldung bis zum: 18.05. 2022

Kosten: 40 – 55 Euro je nach Selbsteinschätzung

 

ICH MÖCHTE MEINEN PLATZ BUCHEN:

5 + 4 =

Kontakt:

Das Coaching und die Rituale finden hier statt:

MAHINA 

Demmeringstraße 23, 04177 Leipzig

Handy: 0157 386 658 28
E-mail: martina@bartova.eu

Du kannst mich von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr kontaktieren.

Sonst kann man mich nach telefonischer Vereinbarung erreichen.